Neue Mitte Baustelle St. Jürgen

#meinstjürgen

Wegen der Bauarbeiten der Neuen Mitte ist die St.-Jürgen-Kirche nach dem Gottesdienst am 26.12.19 für mindestens ein Jahr geschlossen. Grund genug, sie sich zumindest digital ins Gedächtnis zu rufen, oder?

Geschichten und Bilder unserer Kirche

Wegen der Bauarbeiten der Neuen Mitte ist die St.-Jürgen-Kirche nach dem Gottesdienst am 26.12.19 für mindestens ein Jahr geschlossen.

Grund genug, sie sich zumindest digital ins Gedächtnis zu rufen, oder?
Deshalb sammeln wir Ihre Fotos und Geschichten.

Wenn auch Sie einen besonderen St.-Jürgen-Moment mit uns teilen möchten, melden Sie sich gerne bei Pastorin Tanja Sievers unter 0481-63637 oder schicken Sie die Bilder und Geschichten an Stephanie Spenn.

#meinstjürgen vom 31.12.2020

Ein Jahr lang haben wir jeden Donnerstag ein Bild, eine Geschichte oder Erinnerung geteilt. Einen besonderen #meinstjürgen – Moment, den wir mit der Kirche auf dem Markt verbinden. Wie passend, dass der letzte Tag in diesem Jahr auch ein Donnerstag ist.
Vielen Dank an alle, die uns etwas geschickt haben! Die Collage zeigt, wie vielfältig unsere Kirche ist.
Dies wird bestimmt nicht das letzte Bild sein. Wir freuen uns weiterhin über Einsendungen und es gibt bald noch mehr Neuigkeiten zur St.-Jürgen-Kirche.

#meinstjürgen vom 26.11.2020

Heute ein wunderschönes Foto von Gudrun Ahlers. Vielen Dank!

#meinstjürgen vom 19.11.2020

Der kommende Sonntag ist der Ewigkeitssonntag.
Wir denken an alle, die von uns gegangen sind. Wir beten für sie. Wir zünden ein Licht an. Ein Licht der Hoffnung, der Befreiung und der Erwartung der Ewigkeit:
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.
(Matthäus 6,13)

#meinstjürgen vom 12.11.2020

Von Franz Spenn:
“Das Singen mit Kindern ist doch etwas besonders Schönes. Hier war alles vorbereitet für den Ansturm auf den St.-Martinstag in St. Jürgen, bei dem ein echter Gänsetanz von den Kleinsten des Kinderchores präsentiert wurde.”

#meinstjürgen vom 05.11.2020

Unsere schöne Kirche auf dem Markt vor strahlend blauem Himmel.

#meinstjürgen vom 29.10.2020

Erinnerung an ein volles St. Jürgen zum Reformationstag 2019. Der Jugendchor hat gesungen, es war sehr schön.

#meinstjürgen vom 22.10.2020

Heute ein Blick in die Vergangenheit: St. Jürgen ist hier zu sehen auf einem Gedenkblatt der Stadt Heide.
Zur Verfügung gestellt von Horst Peters.

#meinstjürgen vom 15.10.2020

St. Jürgen – Die Kirche auf dem größten unbebauten Marktplatz Deutschlands. Heute ist nur der Turm zu sehen, wie er über die noch grünen Blätterdächer ragt. Bei kaltem Wetter, rauen Winden und wunderbaren Sonnenstrahlen, die aus den Wolken hervorbrechen.

#meinstjürgen vom 08.10.2020

Dieses Foto stammt aus dem Jahre 1966. Es wurde aus dem alten Pastorat aufgenommen.
Vielen Dank an Prof. Dr. Joachim Krause für das tolle Bild!

#meinstjürgen vom 01.10.2020

Letztes Jahr haben wir Erntedank in der St.-Jürgen-Kirche noch ganz anders gefeiert. Dieses Jahr ist in so vieler Hinsicht anders, nicht nur wegen der Bauarbeiten. Wir freuen uns schon wieder auf unsere Kirche auf dem Markt und ein Stück Unbeschwertheit.

Diesen Sonntag feiern wir Erntedank auf dem Bauernhof Brehmer in der Dorfstraße 63. Dort wird auch unser neuer Küster

Volker Nottelmann-Schlömer

eingeführt. Wir freuen uns auf euch!

#meinstjürgen vom 24.09.2020

Was wäre eine Kirche ohne die Menschen?
Heute denken wir an den Pianisten Thomas, der die vielen Besucher der St.-Jürgen-Kirche mit seinem wunderbaren Klavierspiel erfreut hat. In seiner Freizeit verbrachte er viel Zeit in der Kirche und schuf so eine ganz besondere Atmosphäre für die Besucher. Wir freuen uns, wenn er dies in der umgebauten Kirche wieder tut!

#meinstjürgen vom 10.09.2020

Heute erstrahlt St. Jürgen in wunderbarer Septembersonne.

#meinstjürgen vom 03.09.2020

Von Peter Karstens.
Das Requiem und Schauspiel „Tanz mit dem Tod“ war eine Gelegenheit, neben der hauptamtlichen Küstertätigkeiten
auch mal als „Bauer“ auf der Bühne zu stehen.
Das war interessant und sehr aufregend.

#meinstjürgen vom 27.08.2020

Von Lotte Boigs.
“Das Bild zeigt Bischof Mkumbo aus Tansania vor der Kirche mit dem schönen Schild “Tritt ein”. Er war in Deutschland während einer Partnerkirchen-Konsultation 2015, vom ZMÖ eingeladen, aber er hat auch eine Nacht in unserer Gästewohnung verbracht und unsere Partnerschaftsgruppe kennengelernt und einen Gottesdienst in St. Jürgen gehalten, mit Pastor i.R. Hanns Scholz.”
 

#meinstjürgen vom 20.08.2020

Was für eine wunderbare Abendstimmung, die Prof. Dr. Joachim Krause im Jahr 2006 eingefangen hat. Vielen Dank für dieses wunderbare Bild!
 

#meinstjürgen vom 06.08.2020

Das wunderbare Foto stammt von Andreas Stein. Vielen Dank!
Der Regenbogen ist ein Zeichen von Gottes Zusage, bei uns zu sein: „Meinen Bogen habe ich in die Wolken gesetzt, der soll ein Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde” (Gen 9,13). Die bunten Farben können uns Hoffnung an eher grauen Tagen geben.

#meinstjürgen vom 30.07.2020

Heute werfen wir einen Blick in die Vergangenheit. Das ist eine Fotografie von Horst Peters aus dem Jahre 1964.
 
#meinstjürgen Postkarte

#meinstjürgen vom 16.07.2020

Heute haben wir wieder eine Postkarte von St. Jürgen…
Zur Verfügung gestellt von Horst Peters, Bild von Foto Kruse.
 

#meinstjürgen vom 09.07.2020

Heute von unserem Kirchenmusiker Franz Spenn:
„Vorgestern waren Radboud Oomens und ich zu Gast in der katholischen St.-Josef-Kirche. Das Konzert für Violine und Orgel war voll besetzt, sodass wir sogar ein zweites Konzert anschlossen. Ich war sehr glücklich über die Möglichkeit, eines der eigentlich geplanten Sommernachtskonzerte spielen zu können und über die vielen Besucher trotz Abstandsregel und Maskenpflicht.
Es war ein sehr schöner Raum für ein Konzert, ich freue mich aber auch schon sehr auf die Wiedereröffnung von St. Jürgen und den anstehenden Orgelneubau. Und darauf, dort mit dir nochmal zu musizieren, lieber Radboud.“
#meinstjürgen Fusionsfest
#meinstjürgen Fusionsfest 2014

#meinstjürgen vom 02.07.2020

von Tanja Sievers:

“Für mich als Pastorin gibt viele #meinstjürgen Momente. Auf jeden Fall zählt das Picknick zum Fusionsfest 2014 rund um die St.-Jürgen-Kirche dazu. Nach dem Gottesdienst auf dem Heider Marktplatz saßen, aßen und tranken rund rund 500 Menschen zusammen im Kirchgarten. Die Sonne strahlte vom Himmel. Es war einfach schön.”

#meinstjürgen vom 25.06.2020

Briefmarken von St. Jürgen gab es auch… Wer von euch hat sie schon gesehen?
Zur Verfügung gestellt von Horst Peters.
#meinstjürgen Briefmarken
#meinstjürgen von Astrid Buchin

#meinstjürgen vom 18.06.2020

von Astrid Buchin:
“Der 9.8.1997 mein erster Herzensmoment in St. Jürgen: mein Traugottesdienst in St. Jürgen. Gehalten von meiner Studienfreundin Christiane Murner (Dekanin in Neumarkt, Bayern) und Propst Jürgen Schulz.”
 

#meinstjürgen vom 11.06.2020

Update aus der Baustelle:

Das Südschiff ist durch eine Wand abgetrennt, um gesondert bearbeitet zu werden. So wird aus einer Baustelle 2. Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse…

Südschiff abgetrennt
Das Südschiff wird abgetrennt
Skulpturen in St. Jürgen
Skulpturen in St. Jürgen

#meinstjürgen vom 04.06.2020

“Gäste” zum Fusionsfest 2014 im Altarraum der St.-Jürgen-Kirche: Skulpturen von Ulrich Lindow, die als Leihgabe einige Wochen die Kirche verzierten.

#meinstjürgen vom 28.05.2020

Heute von unserem ehemaligen Kirchenmusiker Sebastian Schwarze-Wunderlich:
Das Segenszelt zum Pfingstfest 2016.
Segenszelt zum Pfingstfest
Goldene Hochzeit

#meinstjürgen vom 21.05.2020

Heute ist Himmelfahrt. Vor 6 Jahren hat das Ehepaar Boigs mit Astrid Buchin und einer großen Hochzeitsgesellschaft Goldene Hochzeit in St. Jürgen gefeiert.
 

#meinstjürgen vom 14.05.2020

Von Stefanie Linke:
Ihre Erinnerung an St. Jürgen verbindet sie besonders mit der Taufe ihres Sohnes David im Jahr 2000 von Pastor Zamel. Das Foto ist im Dezember 2019 entstanden.
Vielen Dank für dieses tolle Bild!
 
St Jürgen am Heider Weihnachtsmarkt
Abbau der Kanzel an St. Jürgen
Abbau der Gemälde
Abbau der Kanzel

#meinstjürgen vom 07.05.2020

Ein Update aus der Baustelle: Die Kanzel, Gemälde und Kunstwerke wurden vorsichtig abgenommen und abgebaut.
Was für ein Glück, dass wir so viele kompetente Leute an der Seite haben: Architekten, Tischler, Kunsthistoriker und viele mehr.
Das ist einer von vielen Schritten in St. Jürgen, die schon passiert sind. In den nächsten Wochen werden wir euch immer wieder Updates aus der Baustelle zeigen.
 

#meinstjürgen vom 30.04.2020

Heute werfen wir einen Blick auf eine Postkarte von St. Jürgen.

(Herst. u. Verl. Schöning & Co + Gebrüder Schmidt – Lübeck)
Zur Verfügung gestellt von Horst Peters.

Orgel in Nizza

#meinstjürgen vom 23.04.2020

Für alle, die sich fragen, was aus unserer alten Orgel geworden ist: Sie steht jetzt in Nizza. So sieht das Ganze dort aus…

#meinstjürgen vom 16.04.2020

Eine wunderbare Fotografie unserer Kirche in der Dunkelheit von Fotograf und Autor Hans-Jürgen von Hemm.

St. Jürgen bei Dunkelheit
Brautpaar vom Marktfrieden

#meinstjürgen vom 09.04.2020

Niko und Kristin haben sich im Juli 2019 in der St.-Jürgen-Kirche trauen lassen. An sich nichts Außergewöhnliches, Trauungen gibt es so einige im Jahreslauf. Aber diese beiden sind das Marktfrieden-Brautpaar des Jahres 2019. Ein besonderer Gottesdienst mit vielen Gästen (viele davon in mittelalterlicher Gewandung) in und vor der Kirche, eine Tonübertragung nach draußen auf den Marktplatz und der Gottesdienst wird in Plattdeutsch gefeiert. Ziemlich aufregend, wie das Paar feststellte und sagt im Nachhinein: „Unser #meinstjürgen war der Moment, als wir in die Kirche kamen. Das war überwältigend. Die vielen Gäste, die Musik. Es war so festlich. Das werden wir nie vergessen!“

(Foto: Fotostudio Koch, Heide)

#meinstjürgen vom 02.04.2020

#hoffnungsläuten

Wir machen bei dieser Aktion der Nordkirche mit: Täglich um 12 Uhr werden in allen unseren Kirchen die Gebetsglocken geläutet. Das gibt Raum zum Innehalten und Beten am Mittag.

Daran, dass uns schon viele Fragen erreicht haben, warum denn nur eine Glocke läute, sehen wir, dass wir zwar voneinander getrennt sind, uns aber doch hören können. Wir sind nicht allein in dieser Zeit.

Bleibt behütet!

St Jürgen mit Banner #hoffnungsläuten
Postkarte St Jürgen

#meinstjürgen vom 26.03.2020

#hoffnungsläuten

Wir machen bei dieser Aktion der Nordkirche mit: Täglich um 12 Uhr werden in allen unseren Kirchen die Gebetsglocken geläutet. Das gibt Raum zum Innehalten und Beten am Mittag.

Daran, dass uns schon viele Fragen erreicht haben, warum denn nur eine Glocke läute, sehen wir, dass wir zwar voneinander getrennt sind, uns aber doch hören können. Wir sind nicht allein in dieser Zeit.

Bleibt behütet!

#meinstjürgen vom 19.03.2020

Update aus der Baustelle: Die Einhausungen des Altars und der Seitenempore sind fertig, die Kanzel wird abgebaut, Probebohrungen für das Südschiff… Es tut sich einiges! Wir bleiben gespannt.

Probebohrungen Südschiff 2
Probebohrungen Südschiff
Blick zur Orgelempore mit Einhausungen
Blick ins Kirchenschiff mit Einhausungen
Baustelle an St. Jürgen

#meinstjürgen vom 12.03.2020

 

Update aus der Baustelle: Das Sandsteinrelief wird mit größter Vorsicht entfernt. Vielen Dank an die Firma Kolbe für die gute Arbeit und die Fotos!

#meinstjürgen vom 05.03.2020

 

Von Arend Engelkes-Krückmann aus Hanerau-Hademarschen mit der Bitte, den einzigartigen Charme des Drachenkämpfers St. Jürgen zu erhalten.

 
St Jürgen bei Nacht
Bauarbeiten in St. Jürgen
Leer geräumte St. Jürgen Kirche

#meinstjürgen vom 20.02.2020

 Update aus der Baustelle: Wir finden, das sieht schon komisch aus, die St.-Jürgen-Kirche so leergeräumt…
Wir freuen uns schon auf die Zeit, wenn die Kirche wieder mit Leben gefüllt ist!
 
 

#meinstjürgen vom 13.02.2020

 Von Tanja Karstens:
“Die St. Jürgen Kirche ist für uns wie ein zweites @Home, nicht nur weil wir sehr viel Zeit dort verbringen – im Job (mein Mann ist Küster) wie im Ehrenamt – sondern weil wir einfach gerne eine schöne Zeit in der Kirche verbringen durften. Viele schöne Begegnungen, Erinnerungen und tolle Events, an die wir uns gerne erinnern. Wir freuen uns aber auch darauf, wenn alle Bauarbeiten fertig sind – dann wird es echt eine sehr schöne Kirche, aber auch eine megacoole Location für Events und Konzerte.”
 
 
Vereiste Miniatur von St. Jürgen
St. Georgs Brunnen Heider Markt
St. Jürgen bei Sturm

#meinstjürgen vom 06.02.2020

Von Hauke Burmann:
Der Autor verbindet mit St. Jürgen seinen zweiten Krimiroman “Nordseesturm”, in dem die Kirche und der St.-Georg-Brunnen einer von mehreren Schauplätzen sind.

#meinstjürgen vom 30.01.2020

 Heute gibt es einen Ausblick: Die STOY-Architekten haben den Wettbewerb der Neugestaltung der Neuen Mitte gewonnen. An den Bauplänen ist zu sehen, wie flexibel und modern der Kirchraum zukünftig genutzt wird.
 
 
Neue Mitte Entwurf der Architekten
Neue Mitte Entwurf der Architekten - das Südschiff
Bild vom Requiem in St. Jürgen

#meinstjürgen vom 23.01.2020

Von Inke Raabe:
Sie erinnert sich an das Requiem – Tanz mit dem Tod.
 
 

#meinstjürgen vom 16.01.2020

Von Stephanie Spenn:

“Mit St. Jürgen verbinden wir unsere neue Heimat in Heide. Vor einem guten Jahr stellte Franz sich hier vor, um die Kirchenmusikerstelle anzutreten – kaum zu glauben, wie viel seitdem passiert ist. Wir wurden so herzlich in die Gemeinde aufgenommen und freuen uns besonders, in dieser schönen Kirche nun auch die Taufe unserer kleinen Emma-Marie erlebt zu haben.”

 
 
Taufe in St. Jürgen

#meinstjürgen vom 09.01.2020

In der ARD wurde berichtet, dass die Orgel aus St. Jürgen abgebaut und nach Nizza gebracht wurde.

Kerzen beim letzten Gottesdienst

#meinstjürgen vom 02.01.2020

Beginnen wollen wir unsere Reihe rund um unsere schöne St.-Jürgen-Kirche mit einem Bild vom letzten Gottesdienst am 26. Dezember. Wir sind gespannt und hoffnungsvoll, was sich in der nächsten Zeit tun wird.