Weiterhin Verzicht auf Präsenzgottesdienste

Schweren Herzens verzichten wir weiterhin auf Präsenzgottesdienste in unseren Kirchen.

Die Verlängerung des Lockdowns und die nach wie vor hohen Infektionszahlen zeigen, dass ein Treffen in Gemeinschaft in den Kirchen nicht empfehlenswert ist. Der Kirchengemeinderat wird in seiner Sitzung am 10. Februar 2021 über das weitere Vorgehen beschließen. Bis dahin feiern wir keine Gottesdienste in den Kirchen. Das betrifft die Gottesdienste am Sonntag und den Abendsegen am Dienstag bis einschließlich 14. Februar 2021.

Die Erlöserkirche und die Auferstehungskirche sind nach wie vor tagsüber von 10 bis 16 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet.

In den Kirchen liegen Andachten zum Mitnehmen aus. Diese sind auch hier zu finden. Außerdem bieten wir weiterhin Gottesdienste per Zoom an. Infos finden Sie hier.

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich gern an unsere Pastoren und Pastorinnen.